• MMK 005

    Mein Medien-Konsum am Oster-Sonntag (Ja, ich schäme mich dafür.): Angel Has Fallen

  • MMK 004

    Bis zum 7. April 2023: Claude Dornier – Das Imperium der weißen Mönche (Zisterzienser) – Paulus – Das Haus der geheimnisvollen Uhren

  • MMK 003

    Bis zum 4. April 2023: Frieden – The Newsreader – Free Guy

  • Naturfleisch

    Wenn man in einer Branche sein Geld verdienen will (oder muss), die gerade keinen besonders guten Ruf hat, hat man es schwer. Doch zum Glück gibt es ja die Werbeindustrie, die mit gekonnter Wortwahl und den dazugehörigen Bildwelten einiges kompensieren kann.

  • MMK 002

    Bis zum 18. März 2023: Ich. Darf. Nicht. Schlafen. – U-571 – Eine Klasse für sich – Genesis. Brennende Welten – Kaltes Blut, auf den Spuren von T.C. – Everything Everywhere All at Once – Lohengrin

  • MMK 001

    Bis zum 8. März 2023: Chicago Express – Ghostwriter – Tatra Dampf-Express – Schiffsmotoren, Meeresgiganten im Zweitakt – Die Minox, Geniestreich und Schicksal – Die Kunst zu lieben – Fritzi, eine Wendewundergeschichte – Rememory, im Schatten der Erinnerung – Match Point – Genesis, Die verlorene Schöpfung

  • Mein Medien-Konsum (MMK)

    Es ist eigentlich ungeheuerlich, wieviel Filme, Zeitungen und Bücher ich so im Jahr verkonsumiere. Jedenfalls wurde mir das in letzter Zeit mehrfach deutlich, als ich verschiedene Filme mir zum zweiten Mal ansah und dies nicht gleich mitbekam. Ist es nur das Alter? – oder ist es einfach zu viel?

  • YouTube for money?

    YouTube (Google) scheint selbst nicht genau zu wissen, warum man nun für YT zahlen sollte, wenn es denn auch kostenlos zu haben ist.

  • KI – nur ein weiterer Hype?

    … der wieder vergeht? Ich denke, der jetzige Hype um die Verwendung künstlicher Intelligenz wird die nächsten 10 Jahre nicht vergehen.

  • Verkauft & verraten: P.M.

    Über 20 Jahre hielt ich mir Peter Moosleitners interessantes Magazin – P.M. – im Abo. Seit dem September-Heft 1990 kenne ich alle Ausgaben bis zum Jahresende 2010. Da hatte ich dann genug von P.M., weil es schon lange nicht mehr das populärwissenschaftliche Magazin war, das ich einst bestellte.