MMK 003

Mein Medien-Konsum bis zum 4. April 2023


Frieden

irgendwann im März 2023 – 3sat Mediathek – öffentlich-rechtlich – Fernsehfilm, Serie – c2020

Die Schweiz als Kriegsgewinnler – und das von den Schweizern selbst erzählt. Na da muss man doch mal gucken …

Von den schauspielerischen Leistungen (und der Besetzung) waren wir durchweg begeistert. Die Annina Walt bekam den Schweizer Fernsehfilmpreis 2021 wohl sehr berechtigt!
Die Handlung erschien mir dagegen manchmal etwas zu bemüht und gewollt. Trotzdem, kann man gucken!

Übrigens: Die Szenen aus dem Webstuhl-Saal der Tuchfabrik wurden offensichtlich in Crimmitschau gedreht. Siehe auch hier:


The Newsreader

27.03. – 30.03.2023 – die ersten drei Teile auf TV von Recorder, die letzten drei Teile aus der ARTE-Mediathek – öffentlich-rechtlich – Spielfilm, Serie – c2021

Eine TV-Serie aus Australien hat einen gewissen Seltenheitswert – und dies war auch mein erster Anreiz, da mal etwas genauer hinzusehen. Die ersten drei im Block gesendeten Teile wurden auf der Festplatte mitgeschnitten. Und dann aber auch schon wieder vergessen. Die Aufnahme zum zweiten Dreierblock verpasste ich zu programmieren. Zum Glück schauten wir aber noch rechtzeitig die Recorder-Aufzeichnung an, so war es in der Mediathek noch nicht zu spät zum Weitergucken.

Denn weitergucken wollten wir: Die Schauspieler konnten alle überzeugen. Die Story entwickelte gekonnt das Beziehungsgeflecht der Agierenden. (Privater TV-Sender, Nachrichten-Abteilung, Konkurrenz von Ansichten, Können und Charakteren – kurz gesagt, ein Einblick, wie es da so läuft) Uns hat es jedenfalls weiter interessiert, vielleicht auch, weil wir die 1980er ja selbst mitgemacht haben. (Ja, so war das: Reporter nur mit Festnetz – klobige Beta-Camcorder – Videoschnitt von Band zu Band)

Nach dem vierten Teil hatte ich dann doch meine Zweifel: Kommt da noch etwas Neues, oder leiert das jetzt so weiter?
Im fünften Teil entwickelte sich aber die Geschichte überraschend spannend! Und so haben wir dann auch die komplette Staffel verkonsumiert und würden auch einer zweiten Staffel eine Chance geben!


Free Guy

03.04.2023 – auf TV von Recorder – privat-TV – Spielfilm – c2021

Popcorn-Kino vom Feinsten! Auch wenn das Thema schon verschiedenstlich abgegrast wurde (Imaginäres Leben in einer Computer-Simulation, hier in einer Spielewelt), konnte dieser Film mit neuen Ideen überzeugen. Und freilich auch mit einer herrlich bunten CGI-Welt. Wäre dieser Film vor 30 Jahren in den Kinos an den Start gegangen, hätte er ALLES abgeräumt, denke ich. (Allerdings hätten wir den Film nicht so verstehen können, wie heute, wo KI zum gehypten Dauerthema geworden ist.)

Bemerkenswert für mich, wie die teilweise schon stark trashige Story zum Filmende hin noch einen nachvollziehbaren Sinn (sprich Tiefe) bekommt. Hollywood hat eben das „Storytelling“ drauf.



veröffentlicht am:

in

, ,

Schlagwörter:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert